Fairmas Hotel-Report Juni 2014

Home  >>  Aktuelles  >>  Fairmas Hotel-Report Juni 2014

Fairmas Hotel-Report Juni 2014

Juli 9, 2014, In Aktuelles, Fairmas Hotel-Report

Hotel-Performance Mai 2014 im Vergleich zum Vorjahr

Die Frühlingsgefühle sind zurück. Hatte der Frühling in den meisten Destinationen im Februar noch sehr früh und vielversprechend begonnen, so ließ er im März und April doch genauso stark nach. Nun ist er zurück. Der Mai wartete fast überall mit wonnigen Zahlen auf. Wenige Feiertage sorgten fast allerorts für einen guten Businessmonat. Und auch die Aussichten für die Sommermonate sind nicht schlecht.

Einen kritischen Blick auf die Ratenstrukturen der verschiedenen Sternekategorien und deren besorgniserregende Entwicklung werfen wir in diesem Monat in unserem Top-Thema. Frau Nadine Kilian, Marketing & Communications Manager bei der Fairmas Gesellschaft für Marktanalysen mbH beleuchtet die Entwicklung der Ratenkorridore in den letzten fünf Jahren vor dem Hintergrund der allgemeinen Teuerungsrate. Die Kosten steigen konsequent an allen Fronten, doch die Zimmerpreise bleiben stabil. Was das für die Deutsche Hotellandschaft bedeutet liegt nahe. Schon lange scheinen nicht mehr die Kosten den Preis zu bestimmen, sondern eher ein Verdrängungswettbewerb durch überall steigende Bettenzahlen und das scheinbare Bedürfnis diese Betten auch um jeden Preis voll zu bekommen. Doch umgekehrt bestimmen die Preise, die man erzielt auch die Kosten, die man sich leisten kann. Das geht schnell zu Lasten von Qualität und Glaubwürdigkeit, besonders in den höheren Kategorien. Das merkt und bestraft der Gast sofort.

Erfahren Sie mehr in unserem Hotel-Report!

Download Fairmas Hotel-Report Juni 2014